Veröffentlichungen

"Als die Mainzelmännchen laufen lernten - 50 Jahre ZDF"

Erscheinungstermin: 1. März 2013

Kösel-Verlag, 240 Seiten, viele Fotos

ISBN: 978-3-466-34583-0, 19,99 Euro.

Am 1. April 1963 ist das ZDF auf einer Wiese in den Baracken des damaligen Bauerndorfes Eschborn gestartet. So wie der Sender hat auch Eschborn Karriere gemacht; es ist die inzwischen reichste Stadt der Republik.

Rainer Holbe war von der ersten Stunde an dabei - zuerst als Zaungast von Gegenüber, später als berichtender Journalist für die "Frankfurter Rundschau" und seit 1968 als Moderator mit der "Starparade", den "Ortsgesprächen" und anderen Sendungen.

Für das Buch hat er ehemalige ZDF-Stars wie Guido Knopp, Peter Scholl-Latour, Dieter Thomas Heck und Thomas Gottschalk interviewt, aber auch mit aktuellen Moderatoren wie Claus Kleber, Bettina Schausten und Maybrit Illner gesprochen.

Reaktionen auf das Buch "Als die Mainzelmännchen laufen lernten":

Liest sich flott und interessant, sozusagen das ZDF als Langzeitbetrachtung - mal von drinnen und dann wieder von außen, 50 Jahre lang... Welcher Autor hat jemals so gründlich recherchiert?
- Wolf von Lojewski, Publizist

Ich freue mich sehr, dass dieses Werk zum Geburtstag unseres Senders erscheint.
- Dr. Thomas Bellut - ZDF-Intendant

Ich bin begeistert. Das ist ein schönes Buch geworden, sehr lebendig, sehr unterhaltsam, sehr informativ. Und wie ich finde - unsere beiden Bücher ergänzen sich hervorragend.
- Dieter Stolte, ZDF-Intendant a. D.

Da ist Ihnen wirklich ein großer Wurf zum 50. unseres Lieblingssenders gelungen. Kompliment! Ich wünsche dem Buch und seinem Autor viele Leser und den Erfolg, den Sie verdienen!
- Guido Knopp, Autor und TV-Produzent

Sie haben das prima gemacht! Danke für alles!
- Ihre Maybrit Illner

Sie haben den Spagat geschafft und ein sehr gut lesbares, interessantes Buch hinbekommen. Besonders für einen (immer noch) ZDF-Neuling wie mich. Nun wünsche ich Ihnen den verdienten, also: schönen, Erfolg.
- Dr. Claus Kleber, TV-Journalist

Rainer Holbe, Autor dieses gelungenen "50 Jahre ZDF"-Buchs hat aber auch ein Rainer-Holbe-Lebens-Bilderbuch publiziert. Natürlich! Er kannte sie alle. Er war nämlich von Anfang an dabei, also seit 1963. Als die Mainzelmännchen laufen lernten, so auch der Titel des Buches...Als ehemaliger Mitarbeiter der ARD gratuliere ich allen Kolleginnen und Kollegen des ZDF zum Jubiläum. Lasst uns immer klar unterscheiden von den Privaten - Qualität sollte uns immer wichtiger sein als Quote.
- Dr. Franz Alt, Publizist

Super Buch! Danke! In alter Verbundenheit as ever
- Professor Wolfgang und Dr. Elke Leonhard

Leseproben unter www.koesel.de

"Wir neuen Großväter - Der schönste Job der Welt"

Erscheinungstermin: 3. Oktober 2011

Kösel-Verlag, 240 Seiten

ISBN: 978-3-466-34561-8, 17,99 Euro

 

Das Verhältnis zwischen Alt und Jung war noch nie so innig wie heute. Enkelkinder haben neue Großväter bekommen: toleranter, hilfsbereiter, eigenständiger und zugleich intensiver beteiligt.

 

Rainer Holbe zeigt, wie wunderbar es ist, Großvater zu sein! Er und andere Prominente, wie Ingrid Noll, Gert Scobel, Elke Heidenreich, erzählen u. a. auch von eigenen Erfahrungen mit ihren Großvätern. Ein Buch voller Inspirationen rund um das Generationen-Spektakel.

Den Enkeln gewidmet:
Rainer Holbe mit Leo (7), Max (6) und Ferdinand (2)
Foto: Stefan Gelberg

Pressestimmen

 

Wir neuen Großväter ist ein lesenswertes Buch. Weil es Mut macht. Weil es auf einem positiven Menschenbild gründet. Weil es voller Hoffnung, Lebensfreude und Liebe ist. Denn die Zukunft unserer Welt liegt in ihren Händen in den Händen unserer Enkel.
- Luxemburger Wort, 4. Dezember 2011

 

Leserstimmen zu "Wir neuen Großväter"

 

Es ist ein überaus anrührendes Buch. Und es stellt uns den ganzen Jammer der Menschheit vor Augen:  von liebenden Opas zum Guten erzogen, um eines fernen Tages diese Fackel an unsere Enkel weiter zu reichen, durchwaten wir jene entscheidende aber leider recht sumpfige Lebensphase, in der wir die Welt verbessern könnten. Da tun wir uns mit unseren Idealen schwer. So bleiben Ehrlichkeit, Anstand und Liebe oft nur Themen für das Kinderzimmer, und wir entfalten unsere besseren Instinkte, wenn es entweder noch zu früh ist  oder schon zu spät.
- Wolf von Lojewski, Publizist, Bad Schlangenbad


Es ist ein Buch, in dem ich meine Verbundenheit mit meinen Enkeln wiedererkenne,  ein hoffnungsvolles Buch, ein Mutmache-Buch. Wir alle werden als Großväter älter und älter, es zwackt hier und da, aber wenn die Enkel auf die Achterbahn wollen, dann gehen wir eben mit. Nichts ist zu steil, nicht zu beschwerlich - es sind ja unsere Enkel und wir nehmen uns auf einmal viel mehr Zeit für sie als damals für unsere eigenen Kinder. Her mit den Enkeln für die überall wartenden Großväter. Holbes Buch ist für sie besser als jeder Kurs im Pämpern.

- Geert Müller-Gerbes, Journalist, Bonn


Jetzt habe ich Rainer Holbes neues Großvater-Buch ratzeputz mit Freude ausgelesen. Die Holbe-Enkel sind allesamt wirkliche Glückskinder, so einen Opa und eine Oma zu haben, wo sie spielerisch schon soviel lernen dürfen und dabei familiäre Liebe und Geborgenheit erfahren können, an der es ja heute den Kindern so häufig mangelt.
- Ingrid Malzahn, Königstein (Taunus)


Kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen, als mir mein Mann Holbes "Großvaterbuch"  aus den Händen riss. Schließlich ist er ein Großvater, nicht ich! Es freut mich sehr, dass es immer mehr Opas und Omas gibt, die ihren Status wie wir auch in vollen Zügen genießen. Und dazu wird das Buch sicherlich auch noch beitragen.

- Ingrid Noll, Autorin, Zürich


In unserer Familie  hat das Buch hohe Wellen geschlagen, und ich habe es natürlich für alle unsere Enkel gekauft. Ich muss wirklich sagen, es ist sehr nett und herzlich geschrieben und schlägt einen liebevollen Bogen zwischen den Generationen.

- Dr. Hermann Wirtz, Stolberg (Rheinland)


Ich finde, das Werk ist sehr gelungen!

- Prof. Dr. Guido Knopp, TV-Produzent, Mainz


Ich glaube, ich beneide Ihre drei Enkel ein wenig um ihren Großvater. .. Und ich bin sicher, dass Sie mit großer Freude Dinge weitergeben, die heutzutage so leicht vergessen werden, zum Beispiel die Freude an der Literatur.

- Bettina Böttinger, TV-Moderatorin, Köln


Ich hege die Vermutung, dass mit dem Buch "Wir neuen Großväter" in eine große thematische Marktlücke gestoßen wurde. Meine Bewunderung, meine herzliche Gratulation zu diesem einzigartigen Werk.

- Gustl Müller-Dechent, Salzgitter


Ein gefühlvolles Buch ist da gelungen, dreifach geliebter Großvater! Auch meine süße Enkelin nennt mich zärtlich: Großer Papa. Also GROSSER PAPA - großes Kompliment!

- Dieter Kürten, Journalist, Wiesbaden


Ich habe das schöne Buch mit Vergnügen gelesen, viel über den - auch Großvater! - Goethe erfahren, Interessantes über das Leben des Großvaters Rainer Holbe gelesen, über seinen Zugang zu Goethe und über seinen Weg in und durch diese Welt.

- Prof. Dr. Klaus Finkelnburg, Berlin


Wer das Großvater-Buch von Rainer Holbe gelesen hat (wenn er`s  nach der zweiten Seite nicht schon verschlingt!), wird bei seinen Sprösslingen Schlange stehen und flehen: "Bitte, lasst mich endlich Großvater werden und sein. Ganz schnell. So was Einmaliges, mein Leben bereicherndes darf ich mir doch nicht entgehen lassen." Holbe sei Dank!

- Frank Lehmann, Wirtschaftsjournalist, Hanau


Rainer Holbes Buch ist eine Ode an die Kinder. Und er schreibt das nicht nur, er lebt das auch: Er strahlt auf Fotos mit seinen Enkeln um die Wette, beachtet und würdigt jeden ihrer Schritte, genießt die Zeit, die er mit den kleinen Erdenbürgern verbringt. Er begleitet ihren Weg mit Goethe-Zitaten und Literatur, Weisheit und Witz, Charme und unendlich viel Liebe. Und mit großem Respekt. Dabei bewahrt sich Rainer Holbe klammheimlich seine eigene Jugendlichkeit - dem Alter zum Trotz.

- Dr. Anna Schneider, Autorin, München


Als glücklicher Besitzer des Buches über "den schönsten Job der Welt" habe ich dieses mit großer Freude gelesen. Ich stimme der Job-Beurteilung aus vollem Herzen zu. Viele meiner großväterlichen Erfahrungen wurden beim Lesen wieder lebendig, manch Neues lernte ich und versuche nun, das eine oder andere bei unseren sieben Enkelkindern anzuwenden.

- Bernd Banke-Röbbelen, Hamburg


Großväter, wie Rainer Holbe sie beschreibt und selbst einer ist, die wünscht man allen Enkeln dieser Welt. Friedliche Zeiten und optimale medizinische Möglichkeiten bieten heute die Chance einer wirklich verheißungsvollen Partnerschaft zwischen ganz jung und fast ganz alt. Wer mehr wissen und gut unterhalten werden will, greife zu diesem Buch, das so anregend ist wie ein Abenteuerspielplatz.

- Dietrich Wagner, TV-Autor und Großvater


Rainer Holbes Buch "Wir neuen Großväter" ist nicht nur eine Liebeserklärung an seine Enkel, es ist auch eine an das Leben in all seiner Vielfalt. Danke dafür!
- Marie Luise und Prof. Winfried Raske, Berlin

"Verborgene Wirklichkeiten - Rätselhaften Phänomenen auf der Spur"

Erscheinungstermin: 28.07.2008
Kösel-Verlag, 240 Seiten

ISBN: 9783466345175, 19,95 Euro

Sind wir allein im Universum? Was geschah in der Sekunde vor dem Urknall? Wie geht es weiter nach dem Tod? Geschieht unser Leben eher zufällig oder ist es vorherbestimmt? Wer sich solche oder ähnliche Fragen stellt, erlebt den Beginn einer inspirierenden Reise, die Geist und Psyche erfrischen.
Grenzbereiche unserer Existenz ziehen uns magisch an, öffnen die Tür zu einer phantastischen und gleichzeitig realen Welt.

Telepathie, Wunderheilungen, Jenseitskontakte, Nahtoderlebnisse, Ufos, Kornkreise, Klarträumen, Mentalkräfte: Was steckt dahinter? Welcher Wirklichkeit begegnen wir?

Das neue Buch von Rainer Holbe führt in diese Welt hinein. Mit Geschichten,
authentischen Erlebnissen und aktuellen Erkenntnissen aus der Wissenschaft. Verborgene Wirklichkeiten weisen den Weg in eine andere Bewusstseinsqualität.

Weitere Bücher (Auszug)

Peter Fiebag, Dr. Elmar R. Gruber, Rainer Holbe: Phantastische Wissenschaft

Natur- und Geisteswissenschaftler prophezeien eine neue Epoche, die die Welt grundlegend verändern wird. Schaffen Gen-Forscher bald den neuen Menschen, der klüger und widerstandsfähiger ist? In den Labors von Silicon Valley entstehen künstliche Lebewesen, die immer intelligenter und in ihren Handlungen unabhängiger werden.

 

Peter Fiebag, Dr. Elmar R. Gruber, Rainer Holbe: Mystica (5 Bände in einem)

Die spannendsten Seiten der Geschichte! Verfolgen Sie in ''Mystica'' die großen Geheimnisse der Menschheit. Von versunkenen Ländern und heiligen Stätten, von mystischen Überlieferungen und Prophezeiungen, von magischen Pflanzen und geheimnisvollen Kraftorten. Mit über 2.000 Abbildungen! 1078 Seiten im Großformat zum sensationellen Preis von €14,99.

 

www.weltbild.de

Biologen entdecken das Modell von Bewusstseinsfeldern und Nobelpreisträger nähern sich der Wunderwelt des holografischen Universums. Mediziner setzen die bisher unentdeckten Kräfte des Geistes für die Heilung von Krankheiten ein und Physiker dringen in die Welten der Antimaterie vor, die zu einer gigantischen Energiequelle werden kann.

Vertraute Vorstellungen wie Darwins Entstehung der Arten müssen offenbar revidiert werden: Kam das Leben auf der Erde aus dem Weltall? Und schließlich stellen sich Wissenschaft und Glaube gemeinsam die Frage aller Fragen: Ist bei den Gesetzen des Universums ein intelligentes Wesen involviert?

 

Die aufwändig gestaltete fünfteilige Enzyklopädie über die Mysterien der fünf Erdteile und über künftige wissenschaftlich-spirituelle Entwicklungen ist gleichzeitig ein kulturhistorischer Überblick über die Geheimnisse und Rätsel der Weltgeschichte.

 

Das Werk ist in Finnland, Spanien, Portugal, Frankreich, Tschechien, Polen und der Slowakei erschienen. Weitere Ausgaben sind geplant.

 

* „Geheime Botschaften“

* „Mysterien des Altertums“

* „Mysterien des Westens“

* „Mysterien des Ostens“

* „Magische Kraftorte“

 

Knaur Verlag, München, ca. 210 Seiten, zahlreiche farbige Fotos und Zeichnungen.

Je Band 24,95 €.

Bilder aus dem Reich der Toten - Die paranormalen Experimente des Klaus Schreiber

 

Knaur-Taschenbuch, ISBN: 3-426-03868-4

 

Klaus Schreiber ist es möglicherweise gelungen, Verstorbene aus einer anderen Bewußtseinsebene auf Video und damit auf dem Bildschirm sichtbar zu machen. Beschreibung eines außergewöhnlichen, von Physikern untersuchten Phänomens.

Zeitgeist

 

Knaur-Taschenbuch, ISBN: 3-426-04831-0

 

Gespräche über New Age und Holistik, Geist und Natur, Mensch und Umwelt hat Rainer Holbe mit prominenten Zeitgenossen wie Dr. Franz Alt, Prof. Wolfgang Leonhard, Horst Stern, Udo Jürgens, O.W. Fischer, Prof. Jesco von Puttkamer u.a. geführt.

In hundert Tagen um die Welt - An Bord der Maxim Gorki

 

Knaur-Taschenbuch, ISBN: 3-426-04856-6

 

 Mehr als ein Bordtagebuch ist diese Sammlung von Eindrücken ein Ausdruck der uralten Sehnsucht, seine Grenzen zu überschreiten und zu neuen Ufern aufzubrechen.

Phantastische Phänomene - Den großen Rätseln auf der Spur

 

Herbig-Verlag, ISBN: 3-7766-1772-1

 

Sensationelle Live-Experimente konnten aus Zeitmangel in der TV-Serie "Phantastische Phänomene" nur kurz wissenschaftlich erklärt werden. Ein Einstieg für alle, die auf der Suche nach der grenzenlosen Wirklichkeit sind. (Auch als Ullstein-Taschenbuch "Blick in die Zukunft" ISBN: 3-548-35425-4)

Neue Phantastische Phänomene - Erinnerungen an Atlantis

 

Herbig-Verlag, ISBN: 3-7766-1835-3

 

Menschen erzählen in Rückführungen von ihrem Leben im sagenhaften Atlantis. Die Hinweise häufen sich, daß alle diese Erfahrungen zum kollektiven Unbewußten der Menschen gehören, zur Urerinnerung an ein verlorenes Paradies. (Auch als Ullstein-Taschenbuch!)

Phantastische Zukunft - Wie wir morgen besser leben werden

 

Herbig-Verlag, ISBN: 3-7766-1923-6

 

Der kompetente Trend-Report über eine Zukunft, die der Leser noch erleben wird: Das facettenreiche Bild einer neuen Gesellschaft, deren Bewußtsein sich entscheidend verändern wird.

Niemand stirbt für immer

 

Herbig-Verlag, ISBN: 3-7766-1973-2

 

Es gibt ein Leben nach dem Tod. Ein spannender Dokumentar-Roman über Menschen, die Bilder und Töne aus einer jenseitigen Welt empfangen. Die Handlung ist zwar erfunden, doch gibt es über die Erforschung nahtodlicher Zustände Fakten und Forschungsergebnisse, die in einem ausführlichen Dokumentarteil zusammengefaßt sind.

Mitgeschöpfe - Die geheimen Kräfte der Tiere und Pflanzen

 

Herbig-Verlag, ISBN-10: 3776620269, ISBN-13: 978-3776620269

 

Sensationelle Forschungen weisen unmißverständlich darauf hin: Auch Tiere und Pflanzen sind mit einem unverwechselbaren Bewußtsein ausgestattet. Experimente lassen darauf schließen, daß Kontakte zwischen allen Lebensformen des Planeten möglich sind.


Der Flug des Quantenschmetterlings – Neues Bewußtsein entdeckt die Naturwissenschaft

 

Beitrag im Buch von Linda Roetlisberger (Nova-Verlag, Petersberg)

Es ist Wochenende I & II


Nach der aufmerksamen Lektüre der beiden Bände „Es ist Wochenende“, die uns Rainer Holbe beschert hat, um uns hinzuweisen auf „die kleinen Freuden des Lebens“ – so lautet der Untertitel des zweiten Bandes – wage ich die Behauptung, der sympathische Flaneur hat uns damit ein Stück Paradies geschenkt.

Es sind die „Alltagsgeschichten“, die uns immer wieder zum Weiterlesen anregen. Über Sterne und „die Uhr am Himmel“ sinniert der Philosoph ebenso wie „über die große Fahrt“, für die wir „schon Pass und Visum in der Tasche“ haben.

...Wie ein roter Faden zieht sich die Lebensphilosophie des Publizisten durch sämtliche Beiträge der beiden Bücher. So steht es auch im Vorwort: „Schließlich versenke ich mich oft und immer wieder voller Neugier und Respekt in alles, was da kreucht und fleucht auf dieser Welt. Schreiben ist ein Abenteuer, lesen aber auch.“

Georges Vuillermoz im „Luxemburger Wort“, Dezember 2003

Rainer Holbe

Redaktionsbüro Rainer Holbe

60594 Frankfurt am Main

 

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rainer Holbe